Dedden-Design
 

Claudia Dedden . Vita




Claudia Dedden ist in Baden-Württemberg geboren.

 

Im Alter von 6 Jahren wurde sie Rheinländerin : - ).

 

Seit 36 Jahren lebt sie in der Farbenstadt Leverkusen,

 

(bei Köln), am Rand des bergischen Landes.

 

Sie hat eine über 10 jährige künstlerische Ausbildung

 

an verschiedenen Schulen und Hochschulen genossen.

 

12 Jahre lang unterrichtete sie Malerei in eigener Malschule.

 

Ausserdem hat sie eine über 4-jährige kunsttherapeutische Ausbildung absolviert und ist

 

Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit fast 4 Jahren arbeitet sie neben ihrer freien

 

künstlerischen Tätigkeit als Kunsttherapeutin mit verschiedenen Personengruppen. 

 

 

 

Künstlerische Ausbildung:

 

- Studium Grafikdesign/Visuelle Kommunikation FH Düsseldorf . Diplom-Designerin

 

- Malerei an der Europäischen Kunstakademie Trier

 

- Kunstgeschichte am Institut der Fernuniversität Tübingen

 

- Ausbildung bei verschiedenen Künstlern

 

- Zahlreiche Seminare und Fortbildungen

 

 

 

Therapeutische Ausbildung:

 

- Kunsttherapie Basics (leiborientierte Kunsttherapie)

 

- Fachtherapeutische Ausbildung für Essstörungen (leiborientierte Kunsttherapie)

 

- Heilpraktikerin (Psychotherapie) . Gesundheitsamt Köln

 

- Praktikum Fachklinik Heiligenfeld . Bad Kissingen (Psychosomatik)

 

- Praktikum im EVK Bergisch Gladbach (Psychiatrie)

 

- Studium der Kunst- und Gestaltungstherapie (i. A.) am IKT München

 

  bei Prof. Dr. G. Schottenloher (analytische und tiefenpsychologische Kunsttherapie)

 

- Gesprächspsychotherapie nach Rogers

 

 

 

Arbeitsschwerpunkte:

 

- Freischaffende Künstlerin

 

- Auftragsmalerin für Privat - und Geschäftskunden

 

- seit 2014 kunsttherapeutische Tätigkeit in verschiedenen Institutionen:

 

• im Altenheim

 

• in der Selbsthilfe für Lip/Lymphödempatientinnen

 

• für den Verein gegen sexualisiierte Gewalt

 

• für die Beratungsstelle für Krebsbetroffene help e.V...

 

 

 

Ausstellungen:

 

Seit 1987 regelmässige Ausstellungstätigkeit, davon alleine 7 Ausstellungen auf der

 

Landesgartenschau Leverkusen 2005 auf den Blumenschiffen.

 

2010 erste Museumsausstellung im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

 

in Leverkusen.